Kai Strobel


Kai Strobel erhielt früh seinen ersten Schlagzeug-Unterricht bei Prof. Marta Klimasara. Von 2008 bis 2011 war er Jungstudent an der Musikhochschule in Stuttgart. Parallel wurde er im Jazzschlagzeug unterrichtet und unternahm als Drummer Reisen nach Amerika, Thailand, Malaysia und Singapur. 

Seit 2012 studiert Kai Strobel Schlagwerk an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz bei Bogdan Bacanu und Leonhard Schmidinger. 
Frühe Wettbewerbserfahrungen und Erfolge sammelte Kai Strobel durch den nationalen Musikwettbewerb "Jugend Musiziert". Er gewann insgesamt vier 1. Bundespreise in Solo und im Ensemble mit seinem älteren Bruder Marc. 

Es folgten zahlreiche Anschlussförderungen wie Förderpreise der Sparkassen des Landes Baden-Württemberg, Rundfunkproduktionen des NDR und BR, sowie Solokonzerte mit den Lübecker Philharmonikern im Jahre 2010 unter der Leitung von Philippe Bender. 

 

Seit 2011 ist er Stipendiat der Christel Guthörle-Stiftung Reutlingen. In der Spielzeit 2010/2011 war Kai Strobel Solist im Musik- und Tanzprojekt "Bang on it" am Nationaltheater Mannheim.

2012 trat er als Solist mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen unter der Leitung von Ola Rudner auf. 

 

Kai Strobel errang zahlreiche Preise bei internationalen Solo-Wettbewerben, unter anderem 1. Preise beim internationalen "MarimbaFestiva" Wettbewerb in Nürnberg und den "Giornate della Percussione" in Fermo/ IT., einen 2. Preis beim "International Marimba Competition Paris", sowie den 3. Preis beim "International Marimba Competition", in Salzburg/ AT.
Neben dem Gewinn des 1. Preises 2014 beim "International Percussion Competition" in Timisoara/ RO wurde Kai Strobel im gleichen Jahr Halbfinalist beim "ARD Musikwettbewerb" in München.

Im Oktober 2015 gewann Kai beim "International Percussive Linz Marimba Competition" den 1. Preis, sowie den Publikumspreis.

Im Sommer 2014 wurde er als Laureat der Sommerakademie Universität Mozarteum Salzburg ausgezeichnet. Es folgte ein Konzert im Rahmen der Salzburger FestspieleEr ist Stipendiat des Deutschen Musikwettbewerbs 2017 und wurde in die "Bundesauswahl Konzerte Junge Künstler" aufgenommen. Desweiteren erhielt er ein Stipendium der Deutschen Stiftung MusiklebenFür die Inszenierung von Shakespears Drama Othello am Schauspiel des Landestheater Linz 2014 schrieb er eigens die Musik.  

Als Dozent gastierte Kai auf Musikfestivals in Kroatienden Niederlanden und in Deutschland. 

Neben seiner Tätigkeit im Solo- und kammermusikalischen Bereich war Kai Strobel von 2015 - 2017 Schlagzeug-Akademist im "Brucknerorchester Linz"

 

Kai ist Endorser des holländischen Instrumentenbauers Adams Musical Instruments.


Künstler | Konzerte | Show

Workshop | Masterclasses | Seminar